Notfallnummer des hausärztlichen Notdienstes: 116 117.

Notdienst der Apotheken: Notdienstkalender

Mitgliedersuche - Hier finden Sie unsere Ärzte, Apotheker und Gesundheitspartner

Das Gesundheitsnetz Unna setzt mit „elVi“ die elektronische Arztvisite erfolgreich ein. Die elektronische Visite, kurz elVi®, ist eine Software zur Durchführung von Videosprechstunden. Sie ist zertifiziert und ermöglicht eine sichere und wirksame Videotelefonie zwischen Arzt und Patient und leistet damit einen wichtigen Beitrag zur Gesundheitsversorgung unserer Patienten.

Ärzte des Gesundheitsnetzes setzen elVi seit dem 1. Quartal 2020 - insbesondere in Pflegeheimen - erfolgreich ein.

Gerade in Zeiten von Corona (Coronavirus von lateinisch corona: Krone, Kranz) kann die elektronische Arztvisite dazu beitragen, dass die Wartezimmer der Praxen sich nicht mit Menschen füllen, die eine Corona-Infektion befürchten oder tatsächlich bereits infiziert sind und somit die Verbreitung des Virus in den Arztpraxen leichtes Spiel hat.

Der Patient hat die Möglichkeit mit dem Arzt von Zuhause zu sprechen, er spart sich unnötige Wartezeiten und eine aufwändige Fahrt zum Arzt.

Der Patient hat weiterhin auch persönlichen Kontakt zu seinem Arzt und kann darauf vertrauen, dass sein Arzt neben der Kommunikation auch an der Körperhaltung des Patienten sieht, wie krank der Patient ist.

Wie funktioniert die Video-Sprechstunde?

Der Patient bekommt vom Arzt per Mail oder SMS einen Link zugeschickt, der vier Wochen gültig ist. Über diesen Link kann er sich völlig unkompliziert mit seinem Namen anmelden und in einen virtuellen Warteraum begeben. Alles was er dazu braucht ist entweder ein Smartphone oder ein PC mit Kamera und Internet. Der Arzt vereinbart mit dem Patienten wann er den „virtuellen“ Warteraum (Uhrzeit) betreten soll und wartet bis er vom Arzt „aufgerufen wird“. Über eine sogenannte Peer-to-peer-Verbindung wird der Kontakt dann hergestellt und die Video-Sprechstunde kann beginnen.

Sind die Daten sicher?

Alle Daten, die zwischen Patienten und Arzt während der Videosprechstunde ausgetauscht werden, sind genauso vertraulich wie bei einem Arztbesuch vor Ort. Sie werden weder aufgezeichnet noch verarbeitet und erfüllen alle gesetzlichen Vorschriften.