Notfallnummer des hausärztlichen Notdienstes: 116 117.

Notdienst der Apotheken: Notdienstkalender

Mitgliedersuche - Hier finden Sie unsere Ärzte, Apotheker und Gesundheitspartner

Die körpereigene Abwehr stärken

Keiner ist gerne krank oder möchte sich schwach und antriebslos fühlen. Wie wichtig die körpereigene Abwehr wirklich ist, wird einem oft erst bewusst, wenn es bereits zu spät ist und sich der nächste Infekt anbahnt. Deshalb sollte man vorsorgen und das Immunsystem ganzjährig stärken.

Was macht das Immunsystem?

Sobald unser Körper einen Krankheitserreger erkennt, wird das Immunsystem aktiv und die Blutkörperchen namens B-Lymphozyten beginnen damit, Antikörper zu produzieren. Das Immunsystem ist überall in unserem Körper aktiv und steuert das Zusammenspiel mehrerer Organe und Zellen. Die wichtigste Rolle spielen hierbei die weißen Blutkörperchen (Leukozyten) - sie sind unsere ganz persönliche Abwehr gegen Krankheitserreger.

Wie kann ich mein Immunsystem stärken?

Weiterlesen ...

Während der Corona-Pandemie sind bisher über 24 Mio. Menschen in Deutschland durch den SARS-COVID-19 Virus infiziert worden, mehr als 135.000 Menschen sind an und mit dem Virus verstorben. Viele Menschen sind genesen, aber viele Menschen leiden noch Monate nach der Coronainfektion an diversen Symptomen, die Wochen und Monate später auftreten und andauern können. 
Symptome, die nach einem Intervall von 4 bis 12 Wochen postinfektiös auftreten, werden als LONG-COVID-SYNDROM bezeichnet und können sowohl körperliche als auch psychische Beschwerden verursachen.

Weiterlesen ...

25% der Deutschen leiden unter Schlafproblemen (Quelle: Robert-Koch-Institut).  Ein gesunder Schlaf ist wichtig für den Erhalt der körperlichen und geistigen Gesundheit. Schlafstörungen können nicht nur zu Müdigkeit und Konzentrationsstörungen führen, sondern auch weitaus drastischere Begleiterscheinungen nach sich ziehen.

Weiterlesen ...

Wenn Sie an Fitness denken, haben Sie bestimmt Bilder von Menschen mit Idealgewicht vor Augen. Eine gute Fitness ist viel mehr. Fitness ist körperliches und geistiges Wohlbefinden.

Die gute Nachricht: Sie müssen kein Leistungssportler werden, um Ihrer körperlichen und geistigen Gesundheit einen Kick zu geben, schon eine paar Minuten Sport am Tag genügt. Natürlich müssen Sie erst einmal Ihren inneren "Schweinehund" überwinden und sich motivieren.

Manchmal scheint das Wetter wenig verlockend zu sein, um mal eben eine kleine Runde zu laufen oder stramm zu gehen.

Weiterlesen ...

Laut der Deutschen Schmerzliga haben 10 % der Erwachsenen Migräne, wobei Frauen häufiger betroffen sind als Männer. Andere gehen davon aus, dass bis zu 20 von 100 Erwachsenen unter Migräne leiden. Migräneanfälle dauern bis zu 3 Tagen.

Was genau Migräne auslöst ist unbekannt. Der Migräniker reagiert auf innere und äußere Reize besonders empfindlich. Laut Forschungsergebnissen handelt es sich dabei um eine biologische Funktionsstörung des Gehirns. Sogenannte Triggerfaktoren können eine Attacke auslösen. Dazu gehören z.B. Hormonschwankungen im Verlauf des weiblichen Zyklus, Stress, Gerüche, grelles Licht aber auch Wetterwechsel oder Nahrungsmittel.

Weiterlesen ...